Fanclubgeschichte

Im Oktober 2015 entschieden sich damals 7 Jugendliche Werderaner von der Küste einen Werder Fanclub zu gründen, um das Niveau in der Stadt Norden zu heben. Zuvor gab es hier nur 2 Fanclubs, einen vom  Verein aus der verbotenden Stadt und einen Dortmunder. Damals noch unter den Namen "GreenWarriors Norden"  begann unsere Geschichte. Die höchstzahl an Mitgliedern betrug über 35. Mittlerweile nach mehren Diskussionen fangen wir unter neuen Namen wieder an und mit auch weit weniger Mitgliedern..... Bremer Enklave - Stadt Norden e.FC heißen wir nun. Der Name bedeutet soviel wie... Bremer Teritorium außerhalb Bremens. Der Fanclub ist jugendlich geprägt und dies wollen wir auch so beibehalten. Bei Heimspielen findet man uns in der Ostkurve und gelegentlich auch bei Auswärtsspielen. Außerdem besitzen wir eine Fanclubeigene Garage, diese dient als obligatorisches Vereinsheim. In naher Zukunft ist der Bau eines eigenes Vereinsheims geplant.